0 Daumen
160 Aufrufe

Es ist nicht direkt eine Aufgabe. Jedoch verstehe ich nicht genau warum dieses Beispiel keine Zeilenstufenform ist?

blob.png

Text erkannt:

\( \left(\begin{array}{cccc}1 & 3 & -1 & 0 \\ 0 & 2 & 2 & 5 \\ 0 & 0 & 1 & 0\end{array}\right) \)

Bei mir im Skript wird angeben, da in der zweiten Gleichung eine "2" vorkommt statt eine "1". Im Internet finde ich jedoch diese Regel nicht, dass es unbedingt eine "1" sein muss als Zeilenführer. (Quelle: https://www.mathebibel.de/zeilenstufenform)

von

Das ist eine Zeilenstufenform. Beachte, dass es noch strengere Begriffe gibt z.B strenge Zeilenstufenform, hier müssen dann die Pivotelemente =1 sein und über den Pivotelementen muss überall eine 0 stehen.

es könnte also durchaus sein, dass der Begriff in eurer Vorlesung strikter gefasst wurde, als zB auf Wikipedia oder Mathebibel.

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo

auch ich halte deine Form für eine Zeilenstufenform, der Unterschied ist ja aber klein, da man die Zeile leicht durch 2 teilen kann, wenn euer Skript das will.

Gruß lul

von 66 k 🚀

Guten Tag lul

Genau, dass wird dann im Skript gemacht.

Gruss
Welt

0 Daumen

Servus melde dich bei mir wenn du das net kannst

von

Guten Tag Anonym-Bayern

Danke vielmals. Nein, das habe ich noch erreicht. Ich war mir nur wedgen der Definition unsicher.

Gruss
Welt

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community