0 Daumen
202 Aufrufe

Aufgabe:

(2x-3)e^3x

X^2 × e^-x

Ich soll mithilfe des Formansatz die Stammfunktion bilden. Wir haben das noch nicht gelernt und sollen uns mit dem Buch durchprobieren. Ich verstehe allerdings gar nichts.

von

2 Antworten

0 Daumen

Die Funktion \((2x-3)\mathrm{e}^{3x}\) hat die Form

        \(f(x) = (mx + n)\mathrm{e}^{3x}\).

Wenn du \(f\) ableitest, dann bekommst du ebenfalls eine Funktion dieser Form.

Das legt die Vermutung nahe, dass sich diese Form durch ableiten nicht ändert, lediglich die Werte von \(m\) und \(n\) ändern sich.

Leite also

        \(F(x) = (mx+n)\mathrm{e}^{3x}\)

ab und führe einen Koeffizientenverlgeich mit \(f\) durch.

von 91 k 🚀
0 Daumen

Hallo,

F '(x)= f(x)

e^(3x) (3ax +a +3b)=(2x - 3) * e^(3x) |: e^(3x) ≠0

3ax +a +3b=2x - 3

->Koeffizientenvergleich:

x^1: 3a=2 ->a= 2/3

x^0: a +3b =-3

2/3 +3b= -3

->b=-11/9

----->

F(x) = (ax + b) * e^(3x)

F(x) = ((2/3)x - (11/9)) * e^(3x)

von 116 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community