0 Daumen
20 Aufrufe

Ich habe eine Reihe gegeben und soll überprüfen, ob diese Konvergent ist und gegebenenfalls den Grenzwert berechnen.

 \( \sum \limits_{n=0}^{\infty}(-1)^{n} \frac{n}{2 n+1} \)

Konvergent ist diese reihe nicht. Das habe ich mit dem Leibnizkriterium gezeigt.

Aber wie kann ich jetzt den Grenzwert einer Reihe bestimmen? Weil in einer reihe wir ja alles auf addiert. Also kann es dann ja nur + oder -unendlich sein oder?

vor von
Konvergent ist diese reihe nicht. Das habe ich mit dem Leibnizkriterium gezeigt.

Das ist ein Fehlschluss: Das Leibnizkriterium liefert nur ein hinreichendes Kriterium für Konvergenz. Wenn die Bedingungen des LKrit nicht erfüllt sind, kann daraus nicht geschlossen werden, dass die Reihe divergiert.

Die Reihe ist divergent, weil die Summanden nicht gegen 0 konvergieren.

Gruß Mathhilf

1 Antwort

0 Daumen
vor von 57 k 🚀

Gibt es nur einen Grenzwert, wenn die Reihe konvergent ist?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community