0 Daumen
80 Aufrufe

Aufgabe :

Sei \( (M, d) \) ein metrischer Raum. Beweisen oder widerlegen Sie:
(a) Seien \( X \subseteq M \) abgeschlossen und \( Y \subseteq M \) offen. Dann ist \( X \backslash Y \) abgeschlossen.
(b) Sei \( M=\mathbb{R}^{n} \) für ein \( n \in \mathbb{N} \). Dann ist durch \( \|x\|:=d(x, 0) \) eine Norm auf \( M \) gegeben.
(c) Seien \( X \subseteq M \) abgeschlossen und \( f: M \rightarrow M \) stetig. Dann ist \( f(X) \subseteq M \) offen oder abgeschlossen.


Bitte hilft mir, und wenn es geht bitte ausführlich erklären sodass ich es selbst verstehe?

von

1 Antwort

0 Daumen

Für zwei Teilmengen X,Y von M gilt immer

X\Y = X ∩ (M\Y)

und das ist als Durchschnitt zweier abgeschlossener

Mengen abgeschlossen.  q.e.d.

von 228 k 🚀

Danke aber ich brauche einen Beweis dafür

Dafür ?

X\Y = X ∩ (M\Y)

oder für :

Durchschnitt zweier abgeschlossener

Mengen ist abgeschlossen.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community