0 Daumen
107 Aufrufe

Aufgabe:

Berechnen Sie das Oberfläche Integral über das untere Flächenstück K für die Funktion f(X,y,z)=√(5-8y-4z)

K={(x,y}: 0<X<1, 0<y<1-x²}


Kann mir da jemand helfen?

von

Also die untere Fläche von

z=x²+2y

z=y+1

In welchem Zusammenhang steht der Kommentar mit der Frage? Ich würde gerne helfen, aber irgendwie ist das hier alles etwas undurchsichtig.

In der Funktionsgleichung kommt kein \(x\) vor. Stimmt das so?

Hallo

sieh dir deine Frage noch mal an? 1:

ist f(x,y,z) richtig beschrieben?

2. was hat das mit "untere Fläche und deiner Ergänzung zu tun?

am besten schreib den genauen Wortlaut der GESAMTEN Aufgabe ab.

 3. sie in wiki unter Oberflächenintegral nach!

Gruß lul

Die genau Angabe lautet:


"Berechnen Sie das Oberflächenintegral über das "untere" Flächestück aus Aufgabe 51 für die Funktion f(x,y,z)=√(5-8y+4z)".


Aufgabe 51 Angabe:

"Berechnen Sie das Volumen des beschränkten Bereichs im ersten Oktanten (das ist der Bereich mit ausschließlich positiven Koordinaten), der von den Flächen z=x²+2y und z=y+1 begrenzt wird, mittels Dreifachintegral."

Hallo,

ich gehe dann mal davon aus, dass mit "unterem" Flächenstück die Bodenfläche des in Aufgabe 51 beschreibenen Schnittkörpers gemeint ist.

blob.png
Also K ist diese von \(y=-1\) und \(y=-\frac{x^2}{2}\) eingeschlossene Fläche in der x-y-Ebene?

Das K war ein Ansatz von mir, das war nicht in der Angabe

Hat keiner einen Ansatz?

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

 "das untere Flächenstück ist wohl das von dem parabolischen Zylinder abgeschnittene Teil   Teil der Fläche aus 51.

Gruß lul

von 62 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community