0 Daumen
183 Aufrufe

Aufgabe:

ein mann besitzt schafe 2/3 gibt er dem 1. sohn 2/4 dem 2. und 14 dem 3. wie viel schaffe hat der Mann?

von

Er hatte ursprünglich 112 Schafe.

Wie bist du drauf gekommen?

leider durch raten und die Vielfache vegleichen!

deswegen auch nur der Kommentar

4 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

2/3 gibt er dem 1. sohn 2/4 dem 2.

2/3 + 2/4 = 8/12 + 6/12 = 14/12 = 7/6

Dann hat er bereits mehr als 100% an den ersten und zweiten sohn vergeben.

von 388 k 🚀

Vielleicht haben die Schafe ja Junge bekommen? Dann konnte er mehr verschenken, als er zu Beginn hatte.

Ich glaube das ist eher eine Fangfrage, denn die Frage ist ja nicht wie viel Schafe der Mann hat, sondern wie viel Schaffe.

Es gibt Halbe Hähnchen, also sicher auch 2/3 Schafe.

Es gibt Halbe Hähnchen, also sicher auch 2/3 Schafe.

Und du meinst, es ist nach dem Rest gefragt? Dann hätte man wissen müssen wie viel Schafe er am Anfang gehabt hat.

x - 2/3 - 2/4 - 14 = y

Da wären irgendwie zwei unbekannte drin.

Ich wende noch ein das kaum ein Mathematiker 2/4 als ungekürzten Bruch hinschreibt. Das würde man nur in Rechnungen ungekürzt schreiben.

Gerade aufgrund der viel flexibleren Möglichkeit des Teilens ist doch 2/4 Schafe etwas ganz Anderes als 1/2 Schaf.

In der Aufgabenstellung sind die Zahlenangaben 2/3 , 2/4  und 14 sprachlich gleichberechtigt.

Jeder Metzgergeselle wird euch bestätigen, dass es mit erheblich mehr Arbeit verbunden ist, nämlich etwa der doppelten, zwei Schafe in vier Stücke zu zerteilen, als eines in zwei. Ali, reich mal das Hackebeil rüber. Schaffe schaffe Häusle baue, und nid nach den Schafen schaue...

Schaffe schaffe Häusle baue

und eine Doppelhaushälfte ist von einem Haus zu unterscheiden !

0 Daumen

(8+6)/12 *x +14 = x

14 = x- 14/12*x = -2/12*x

x= -84

Die Aufgabe kann so nicht stimmen.

von 61 k 🚀
0 Daumen

Falls es so heißen sollte:

 2/3 gibt er dem 1. sohn 1/4 dem 2. und 14 dem 3.

2/3+1/4=(8+3)/12=11/12

14S → 1/12

14*12=168

:-)

von 28 k

Was soll denn die ganze Rechnung ?
Nach deiner Lesart muss die Antwort auf die Frage  wie viel schaffe hat der Mann? dann doch ganz einfach "Gar keins mehr." lauten.

Was soll denn die ganze Rechnung ?

Ich sehe dieses Forum als Hilfe-Seite an. Da ich vermute, dass die 2/4 ein Tippfehler sind, habe ich die Rechnung entsprechend abgeändert.
Dass dir das nicht gefällt, ist mir egal.
;-)

Richtig jn man solte Schaafe in schafe verändern und hat in hatte.

Die Schwierigkeiten dieser Aufgabe liegen mehr im Fach Deutsch als im Fach Mathematik.

0 Daumen

Ich gehe einmal von ( 1/4 ) x für Sohn Nr. 2 aus

2/3 * x + 1/4 * x + 14 = x
8/12 * x + 3/12 * x + 14 = x
11/12 * x + 14 = x
14 = 1/12 * x
x = 168

von 111 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community