0 Daumen
65 Aufrufe

Aufgabe:

Bestimmen Sie die Lösung der AWA.

y' = xy - \( x^{3} \) ,   y(0) = 1


Problem/Ansatz:

Was wäre hier der Ansatz? Meine Vermutung:

Durch Trennung der Variablen. Jedoch sehe ich nicht direkt wie ich das tun soll.

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo,

diese DGL kannst Du nicht via "Trennung der Variablen" lösen , sondern mittels

"Variation der Konstanten"

y'=xy-x^3

y' -xy = -x^3

1.homogene DGL:

y' -xy =0 ->via Trennung der Variablen

dy/dx= xy

dy/y=x dx

ln|y|= x^2/2 +C

yh=C1 e^(x^2/2)

2. C1=C(x)

yp=C(x) e^(x^2/2)

yp'= C' (x) e^(x^2/2) +C(x) e^(x^2/2) *x

3. yp und yp' in die DGL einsetzen

C'(x) *e^(x^2/2) = -x^3  , C(x) muß herausfallen ! ->Partielle Integration

C(x)= e^((-x^2)/2) (x^2+2)

4.yp=C(x) e^(x^2/2) =x^2+2

5. y=yh+yp

\( y(x)=c_{1} e^{x^{2} / 2}+x^{2}+2 \)

 6. AWB in die Lösung einsetzen:

C= -1

\( y(x)=x^{2}-e^{x^{2} / 2}+2 \)

von 111 k 🚀
... sondern mittels "Variation der Konstanten"

dieses Verfahren hat immer den 'unangenehmen Beigeschmack' auf irgendein hinderliches Integral zu treffen. So auch hier:$$\begin{aligned} y_p &= C(x)e^{\frac12 x^2}\\ C'(x)e^{\frac12 x^2} +C(x)xe^{\frac12 x^2} &= C(x)xe^{\frac12 x^2} - x^3 \\ C'(x) &= -\frac{x^3}{e^{\frac12 x^2}} \\ C(x) &= - \int \frac{x^3}{e^{\frac12 x^2}}\,\text dx &&|\, (!?)\\ \end{aligned}$$Ok - mit partieller Integration geht's dann wieder. Aber bei mir ist das mit dem Integrieren schon etwas länger her ;-)

Wäre es nicht einfacher für die partikuläre Lösung einfach einen Ansatz zu wählen, der dem Störglied vom Typ her entspricht? Rechts steht \(x^3\); also ein Polynom dritter Ordnung. Also wäre mein Ansatz$$y_p = ax^3+bx^2+cx + d, \quad y_p'=3ax^2+2bx+c$$Setzt man dies in die DGL ein, so kommt man nach dem Koeffizientenvergleich ...$$\begin{aligned} 3ax^2+2bx+c &= ax^4+bx^3+cx^2 + dx - x^3 \\ 0 &= ax^4 + (b-1)x^3 + (c-3a)x^2 + (d-2b)x + (-c) \end{aligned}\\ \implies a=0, \quad b=1,\quad c=0, \quad d=2 \\ \implies y_p = x^2+2$$... ganz schnell zur gleichen Lösung. Oder kann mir bei diesem Verfahren irgendwas verloren gehen?

Es ist Geschmacksache , was man hier nimmt. das Integral ist nicht immer

aufwendig. Der User muß es sicher so machen, wie sein Prof es will.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community