0 Daumen
106 Aufrufe

Aufgabe: Guten Tag Ich soll die Schnittstelen der Funktionen g(x) = x ^ 2 - 6x + 8 c) h(x) = - 2x ^ 2 + 8x - 8 berechnen und hab wohl wieder das falsche Ergebnis:(


Problem/Ansatz: Nach Gleichsetzen, durch -3 teilen (da -3x^2 auf x^2 gebracht werden muss) und Einsetzen im die pqformel kommt -7/3 Plus/Minus 1/3 raus, also x=-6/3 und x=-8/3

von

3 Antworten

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo,

x ^ 2 - 6x + 8 = - 2x ^ 2 + 8x - 8 | +2x^2

3x^2 -6x+8 =8x-8 | -8x +8

3x^2 -14x +16=0  |:3

x^2 -(14/3) x +16/3=0 ->pq-Formel

x1.2= 14/6 ± √(196/36 -16/3)

x1.2= 14/6 ± √(196/36 -192/36)

x1.2= 14/6 ± 2/6

x1=16/6=  8/3

x2= 2

von 115 k 🚀

Danke- Ich hatte (schon wieder) einen Schusslichkeitsfehler, gleich am Anfang, da ich mit -2x gerechnet habe. Danke für die Mühe :)

0 Daumen

Schnittstellen:

x^2 - 6·x + 8 = - 2·x^2 + 8·x - 8

3·x^2 - 14·x + 16 = 0

x^2 - 14/3·x + 16/3 = 0 --> x = 2 ∨ x = 8/3 = 2.667

Da du nur verkehrte Vorzeichen hast hast du im Term -p/2 das - vergessen

-p/2 = -(-14/3)/2 = 7/3

von 429 k 🚀
0 Daumen

Ich hab genau die anderen Vorzeichen raus

+2 und +8/3

von 258 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community