0 Daumen
120 Aufrufe

Aufgabe:log(x+2)/log(3) +1


Problem/Ansatz:

ich finde keine Lösung für die Nullstelle dieser Umkehrfunktion obwohl sie im Graf erkennbar ist.

Danke für die Hilfe

hathie

von

log(x+2) = -1*log3

x+2 = 10^(-log3)

x= 10^(-log3) -2 =

Danke für diese Hilfe.

Im Graf liegt der x-Wert der Nullstelle aber bei -5/3. Wie das? Danke von hathie

3 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

     log(x+2)/log(3) +1 = 0
⇒ log(x+2)/log(3) = -1
⇒ log(x+2) = -log(3)
⇒ log(x+2) = log(1/3)
⇒ x+2 = 1/3
⇒ x = -12/3.

von 86 k 🚀
0 Daumen

Hallo

du hast

log(x+2)=-1*log(3)

jetzt beide Seiten e hoch, dann bist du fertig

lul

von 83 k 🚀

Danke, Danke, Danke. hthie

0 Daumen

f ( x ) = ln(x+2) / ln(3) +1
ln(x+2) / ln(3) +1 = 0
ln(x+2)  = -1 * ln(3)
x + 2 = 0.3333
x = -1.6666
x = -5/3

von 120 k 🚀

Danke, Danke, Danke!! hathie

Zum Dank wirst du bis Mittnacht befolgen
" Ich will Vater und Mutter ehren als ob
Sie meine Eltern wären "
Mfg Georg

Danke, Danke, Danke. Die Eltern sind schon lange hin, dal ich schon 86 bin,

die Mathe macht mir dennoch Spaß, auch wenn ich manches schon vergaß.

hathie

Du hast einen Sinn für´s Reimen.
Hier der beste Reim den ich kenne

Im Ameisenhaufen wimmelt es
ein Aff´ ißt nichts verschimmeltes.
( Wilhelm Busch )

Den Reim den kannte ich noch nicht,

die wahre Größe liegt aber im Verzicht.

Danke, hathie

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community