0 Daumen
134 Aufrufe

\( \int \limits_{-\infty}^{\infty} \frac{\cos (\omega x)}{x^{2}-2 x+2} d x \quad \) Verwende \( f(z)=\frac{e^{i \omega z}}{z^{2}-2 z+2} \) für den Integranden

Das hier wäre der erste Schritt:

Wir wählen als geschlossenen Integationsweg \( \gamma \) einen Halbreis R>0 in der Halbebene Im \( \geq 0 \)

Pole: \( z_{1,2}=\frac{2 \pm \sqrt{4-8}}{2}=\frac{2 \pm 2 i}{2} \longrightarrow z_{1}=1+i \) (innerhalb), \( z_{2}=1-i \) (außerhalb)



mögliches Endergebnis:

\( \operatorname{Res}\left(f_{,} z_{1}\right)=\frac{e^{-w} e^{i \omega}}{2 i} \)

\(\left.\int \limits_{-\infty}^{\infty} \frac{e^{i \omega z}}{z^{2}-2 z+2} d z=2 \pi i \operatorname{Res}\left(f, z_{1}\right)=Re^{} \{\pi e^{-\omega} e^{i \omega}\right\}\}=\pi e^{-\omega} \cos \omega^{} \)

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen, wie man hier vorzugehen hat?

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo,

folgender Weg:

blob.png

blob.png

Es wird ein Halbkreis R>0 in der oberen Halbebene gewählt.

Damit liegt 1+i innerhalb des Halbkreises und 1-i ausserhalb.


blob.png


blob.png

von 115 k 🚀

Du hast einen Halbkreis gezeichnet, der durch -1 und 1 geht, also den Radius 1 hat. Dann sagst Du, z1 liege innerhalb dieses Halbkreises? Das verstehe ich nicht.

Jetzt hast Du den Halbkreis geändert. Was ist denn mit dem Beitrag von diesem Halbkreis?

Das Residuum gibt doch den Wert des Integrals für den ganzen Weg, gebraucht wird nur der Beitrag auf der Achse?

Was ist denn mit dem Beitrag von diesem Halbkreis?

Kann man nicht die Standardabschätzung verwenden? Sollte mMn gegen 0 gehen für R→∞

Eben, das sollte doch wenigstens in der Lösung erwähnt werden. Fragesteller müsste dann wissen, ob das besprochen worden ist und zitiert werden kann oder als Teil der Aufgabenstellung bewiesen werden muss....

Das müssen wir zum Glück nicht beweisen, das können wir als gegeben nehmen.

Super vielen Dank für diese ausführliche und nachvollziehbare Lösung!!

Was ich noch nicht verstehe, ist warum man für das Endergebnis den Imaginärteil einfach weglässt. Warum macht man das?

Oder was soll das letzte Bild, "Vergleich Realteil" bedeuten?

da in diesem Fall Im >=0 gefordert wird, ist das Sinus -Integral nicht 0.

Durch Vergleich der Cos Anteile auf der linken und rechten Seite findet man das Ergebnis.

Ah, top!
Nochmal vielen Dank, ist ein super Rechenweg

Screenshot_20220806-181908_Wolfram Alpha.jpg

Text erkannt:

\( \int \limits_{-\infty}^{\infty} \frac{\sin (w x)}{x^{2}-2 x+2} d x=\pi e^{-|w|} \sin (w) \)

Der Imaginärteil ist nicht =0

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community