0 Daumen
156 Aufrufe

Aufgabe:

Wie lautet das Passwort?

blob.png

von 34 k

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Aloha :)

Wegen der Symmetrie der Integrationsgrenzen in$$P=\int\limits_{-2}^2\left(x^3\cos\left(\frac x2\right)+\frac12\right)\sqrt{4-x^2}\,dx$$reicht es aus, nur den geraden Anteil des Integranden zu betrachten. Daher kann man den ungeraden \(x^3\)-Term direkt weglassen:$$P=\int\limits_{-2}^2\frac12\sqrt{4-x^2}\,dx=\int\limits_0^2\sqrt{4-x^2}\,dx=\frac14\cdot(\pi\cdot2^2)=\pi$$Das ist die Fläche eines Viertelkreises mit Radius \(2\).

Endlich mal ein klar lesbares WLAN-Passwort, wonach man nicht lange fragen muss ;)

von 124 k 🚀

Ich weiß doch, dass Du die Antwort kennst. Wobei der Graphikdesigner vergessen hat zu schreiben, die ersten wieviel Ziffern... Auf E-Mails mit der Aufforderung, es zu korrigieren, hat er seit der Passwortumstellung nicht mehr reagiert.

Die Lösung "pi" hast du ja selbst bereits in den Keywords zur Frage angegeben ;)

Finde die Idee halt noch witzig.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community