0 Daumen
85 Aufrufe
Hallo,

wie berechne ich folgenden Winkel: γ=180°−2β=32.52°     β ist 70°   bei gleichschenkligen Dreieck.

Da müsste doch 40° rauskommen, oder?
Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen

Wenn Du hast

γ = 180° − 2*β = 180° − 2*70° = 180° - 140° = 40°

Warum steht bei dir denn dahinter "=32.52°". Das wäre hier verkehrt.

Wenn dort 

180° − 2*β = 32.52°

habe und ich das nach β auflöse, sieht das wie folgt aus:

180° - 2*β = 32.52°

-2*β = -147,48°

β = 73,74°

Beantwortet von 264 k
Ich weiß nicht. Auf der Seite http://sos-mathe.ch/g/g4/g41/aufg_g41.html Aufgabe 2 b steht es so, oder habe ich da was falsch verstanden?
Ah. Du meinst als Lösung der Aufgabe b) oder ? Schau mal zur Lösung von Aufgabe a) hinauf.

Dort steht zufällig

γ = 180° − α − β = 32.52°

Irgend ein Fauler Mensch hat also beim cut & paste nicht aufgepasst und vergessen die Zahlenwerte zu ändern :) Zugegeben das ist mir auch schon häufiger mal passiert :) Selbstverständlich sollte die Lösung wie Du richtig bemerkt hast 40° sein :)
Aha, alles klar. Super von dir Mathecoach, danke.

P.S. Bist du das auf dem youtube sing video mit der p-q formel?
Nein. Das ist der Dorfuchs :) Aber das ist mit Sicherheit, dass am meisten von mir empfohlene Video bei Youtube :)
:)) Was heißt Dorfuchs? Zum Glück bist du das nicht, nämlich habe ich voll die Gänsehaut bekommen. :O) Er kommt mir so unsicher vor.
Ich weiß nicht genau was Dorfuchs heißt oder warum er sich so nennt. Vielleicht wird das in irgendeinem Video erklärt. Ich kenne aber nur die Mathe-Songs.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...