0 Daumen
45 Aufrufe

 

komme nur auf x=0,86 und y = 11,18, weiß leider nicht wie ich auf den/die anderen Extremwert(e) komme.

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen
f(x) = 4·x^5 + 8/x

f'(x) = 20·x^4 - 8/x^2 = 0

Substituieren z = x^2

20·z^2 - 8/z = 0

20·z^3 - 8 = 0

z = (8/20)^(1/3)

x = +- (8/20)^(1/6)

x = +- 0.8583742189

f((8/20)^(1/6)) = 11.18393328

Damit gibt es nur zwei lokale Extrempunkte. Es muss nicht mehr geben auch wenn die Funktion 5. Grades ist.
Beantwortet von 262 k
danke. aber woran erkennst du das es plus/minus 0,858 ist?
Eine quadratische Gleichung hat als Lösung plus minus die Wurzel

x^2 = z

x = +- √z
ganz vergessen ^^ danke dir!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...