0 Daumen
274 Aufrufe

Hallo, während meiner Prüfungsvorbereitung komme ich bei folgender Aufgabe nicht weiter und bitte um die Lösung:


Aufg. 6-7: Bestimmte Integrale berechnen Berechnen Sie die bestimmten Integrale.


6) a) \( \int \limits_{1}^{2} x^{2}+\frac{1}{x} d x \)
b) \( \int \limits_{1}^{2} \frac{x^{7}+2}{x^{3}} d x \)


7) \( \int \limits_{0}^{q} \sqrt{q-x} d x, \quad q \in I R, q>0 \)

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe.


Liebe Grüße

Sevi

Avatar von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

https://www.integralrechner.de/

a) Verwende 1/x = x^(-1)

b) Bilde Teilbrüche und kürze

Avatar von 39 k

Danke für die Tipps, allerdings komme ich bei der Aufgabe 7 nicht weiter, eine löst man dies Aufgabe?

Vielen Dank im Voraus

Sevi

der Link zeigt auch den Weg, hier nochmal:

https://www.integralrechner.de/

Es geht um Substituition.

a) Verwende 1/x = x^(-1)

Sicherlich nicht. Erstaunlich, dass diesen Murks niemand bisher bemerkt hat.

0 Daumen

6a)

\( \int \limits_{1}^{2} x^{2}+\frac{1}{x} d x =[\frac{1}{3} x^3 +\ln(|x|) ]_{1}^{2} =[\frac{8}{3} +\ln(2) ]-[ \frac{1}{3} +\ln(1) ]=\frac{7}{3}+\ln(2)\)    wobei \(\ln(1)=0\)

7)

\( \int \limits_{0}^{q} \sqrt{q-x} d x, \quad q \in I R, q>0 \)

Substitution:

\(q-x=z\)   →    \(x=q-z\)

\( \frac{dx}{dz}=-1 \)      \( dz=-dz \)

Grenzen abändern:

untere Grenze:    \(x=0\)→  \(z=q\)

obere Grenze: \(x=q\)→  \(z=0\)

\(  \int\limits_{q}^{0}-\sqrt{z}dz=-\int\limits_{q}^{0}z^{\frac{1}{2}}dz=[-\frac{z^{\frac{1}{2}+1}}{\frac{3}{2}}]_{q}^{0}=[-\frac{2}{3}z^{\frac{3}{2}}]_{q}^{0}=[0]-[-\frac{2}{3}q^{\frac{3}{2}}]=\frac{2}{3}q^{\frac{3}{2}}\)

Avatar vor von 38 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community