0 Daumen
281 Aufrufe

hallo, ich lerne gerade für eine klausur und komme nicht weiter.

 

ich habe hier eine lösung, kann mir vielleicht jemand sagen, wie man da auf 0,6065.. kommt??, bwz was "e" ist und wie ich e ausrechne?? ich wäre sehr dankbar!

 

Gefragt von
Äh ... e ist eine Konstante, die Eulersche Zahl.

E(X) ist der Erwartungswert, der sei hier 2000. Lambda ist ...

Moment ... wie lautet denn die Aufgabe zu deiner Lösung?


Achso ...

du musst wissen, dass Phi von (-x) = 1 - Phi von (x) ist,  naja ... und - 0,0005*1000 = -0,5.
ah perfekt, danke!!!
Wenn du e nicht auf dem Taschenrechner hast, musst du vielleicht INV LN oder 2nd LN benutzen.

Da gibt man z.B. 0.5 ± INV LN ein.

hier noch mal die aufgabe +  lösung; ich weiss leider nicht ob und wie man das rauslesen kann, ob es eine exponential, - oder normalverteilung ist...

 

f

 

f

 

g

EDIT: Exponentialverteilung wird ja in c) explizit angegeben. Das muss man hier nicht selbst wissen.
stimmt...danke! : )

1 Antwort

0 Daumen
Wenn du e nicht auf dem Taschenrechner hast, musst du vielleicht INV LN oder 2nd LN benutzen.

Da gibt man z.B. 0.5 ± INV LN ein.

Achtung: Du setzt hier das Stichwort Normalverteilung. Die Rechnung sieht aber eher nach Exponential- als nach Normalverteilung aus. Vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Exponentialverteilung

Könnte sein, dass du da an der Klausur erst noch entscheiden musst, welche Verteilung vorliegt.
Beantwortet von 142 k
danke!!!! :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...