0 Daumen
192 Aufrufe

Aufgabe:

Leiten Sie die Funktionen mit der Kettenregel ab und vereinfachen Sie sie anschließend.


Problem/Ansatz:

Die Ableitungen habe ich schon gebildet. Allerdings habe ich beim Vereinfachen noch Probleme und würde mich daher über Hilfe freuen.

Ich habe die Funktionen bei der Aufgabe nicht abgetippt, weil ich teilweise nicht ganz wusste wie ich das mit der Tastatur machen kann.

Ist der bisherige Lösungsansatz richtig?IMG_1088.jpeg

Text erkannt:

Nr.,
\( f(x)=e^{7} x=f^{\prime}(x)=e^{7} \)

IMG_1089.jpeg

Text erkannt:

\( \begin{array}{l}\text { f) } \\ f(x)=e^{2 x^{2}}+x=f^{\prime}(x)=2 e^{2} x+1 \\ \text { f) } \\ \text { h) } \\ f^{\prime}(x)=4 e^{3-4 x}=f^{\prime}(x)=-4 \\ \frac{1}{2} e^{\frac{1}{5} x+2} \Rightarrow f^{\prime}(x)=\end{array} \)

Und bei f wusste ich die Ableitung leider auch nicht.

Avatar von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

f) 4x* e^(2x^2) +1

g) -4*e^(3-4x)

h) 1/10*e^(1/5*x+2)

Es gilt:

f(x) = e^(g(x)) -> f '(x) = g'(x) * f(x)

Avatar von 39 k
+1 Daumen

\( f(x)=e^{7x}\)  

\( f´(x)=e^{7x}*7=7*e^{7x}\) 


\( f(x)=e^{2x^{2}}\)

\( f´(x)=e^{2x^{2}}*4x\)


\(f(x)=4* e^{3-4x} \)

\(f´(x)=4* e^{3-4x}*(-4)=-16* e^{3-4x} \)


\(f(x)= \frac{1}{2}*e^{\frac{1}{5}x+2} \)

\(f(x)= \frac{1}{2}*e^{\frac{1}{5}x+2}*\frac{1}{5}= \frac{1}{10}*e^{\frac{1}{5}x+2}\)

Avatar von 38 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community