0 Daumen
136 Aufrufe
Hallo Community,

Ich bin auf einem G8 Gymnasium in der 7. Klasse, wir schreiben morgen eine Arbeit über äquivalentsumformung und den ganzen Gesetzen wie Assotiativ-, Distributiv- und Kommutativgesetz. Nur leider hab ich bei z.b. dieser Aufgabe ein großes Problem, und weiß nicht wie ich es Rechnen soll : 7x-9=61. Das " 7x ", " 7*x" ist das weiß ich. Aber wie kommt man auf 61?

 

Danke schon mal im voraus.  :)
Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Du weisst ja, dass 7 *x - 9 = 61 ist. Dies kann man als Gleichung ansehen und auch so lösen. Das bedeutet, dass man die x auf eine Seite, die normalen Zahlen auf die andere bringt, indem man auf beiden Seiten der Gleichung dasselbe addiert, subtrahiert, dividiert und multipliziert. In deinem Fall braucht man nur die Addition, um die -9 loszuwerden (du addierst die 9 auf beiden Seiten):

7*x-9=61
7x-9+9=61+9
7x=70

Dies ist ein wichtiger Zwischenschritt, denn nun weisst du, wie viele x was entsprechen, hier 7x sind 70. Nun musst du nur noch ausrechnen, wie viel ein x ist, indem du auf beiden Seiten die Werte durch die Anzahl der x dividierst (in diesem Fall 7).

7x/7=70/7
x=10

Und nun hast du die Lösung! Die Lösung ist: L(Lösungsmenge)={10}.

 

Ich hoffe, du verstehst es nun und ich konnte dir helfen!

Simon

Beantwortet von 4,1 k
Vielen Dank, du konntest mir wirklich sehr weiter helfen ;)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...