0 Daumen
270 Aufrufe
leider kann ich folgendes LGS nicht lösen:

1: 3x1 -x2 +2x3 =7

2:   x1+2x2+3x3 = 14

3:                  x3 = t

ich multipliziere die erste mit 2.

Dann ziehe ich die erste von der zweite, sowass x2 verschwindet, aber dann krieg ich ein unsinniges Ergebnis für x1.

Bitte um Hilfe

Danke
von
Suchst du die Schnittgerade der ersten beiden Ebenen?

1 Antwort

0 Daumen

addiere das doppelte der ersten Gleichung zur zweiten und erhalte
7x1 + 7x3 = 28. Daraus folgt  x1 = 4 - x3 = 4 - t.
Aus der ersten Gleichung folgt
x2 = -7 + 3x1 + 2x3 = -7 + 3·(4 - t) + 2t = 5 - t.

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...