+1 Punkt
119 Aufrufe

Kennt Ihr einen weniger aufwendigen Lösungsweg? (z.B. Ohne Polynomdivision)

Vielen Dank.

Gefragt von
4. Zeile korrigieren mit -abx

4. Zeile korrigieren mit -abx

Ja. Aber du hast mE dennoch richtig gerechnet.

Polynomdivision braucht wohl es schon, um die Brüche zu kürzen.

Wärst du anders vorgegangen? Also falls kürzer, wenn ja, wie?
Wenn du ohne Mult. mit Subtraktion beginnen würdest, kommst du auf x = K * y

K * y ist ein Bruch, den du in eine der Gleichungen bei x einsetzen kannst.

Vielleicht kommst du so um's Ausmultiplizieren rum. Probier das mal.

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Probier das mal wie folgt

a·x + b·y = a^2 + b^2
- b·x + a·y = a^2 + b^2

I·b, II·a

a·b·x + b^2·y = (a^2 + b^2)·b
- a·b·x + a^2·y = (a^2 + b^2)·a

II + I

a^2·y + b^2·y = (a^2 + b^2)·a + (a^2 + b^2)·b
(a^2 + b^2)·y = (a^2 + b^2)·(a + b)
y = a + b

a·x + b·y = a^2 + b^2
a·x + b·(a + b) = a^2 + b^2
a·x + a·b + b^2 = a^2 + b^2
a·x + a·b = a^2
x + b = a
x = a - b

Beantwortet von 262 k
Danke. Super.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...