Habt ihr Tipps zum Lernen des Einmaleins?

0 Daumen
21,739 Aufrufe
Meine beiden Söhne können die kleine Multiplikation leider noch nicht "fließend", daher mal eine Frage ans Forum, ob jemand ein paar Tipps und Tricks kennt!

Es geht also um alle Zahlen von 0 bis 10.

Danke =)

ach ja, wieso nennt man das eigentlich "ein mal eins"?! 1 * 1?
Gefragt 8 Jul 2012 von Gast hj2322

3 Antworten

+1 Punkt

Bei einigen Lerntypen hilft die stete Wiederholung (für den Anfang), die Anwendung schließlich festigt die Zahlenpaare der Multiplikation.

Zum Üben kann man sich die Multiplikationstabelle ausdrucken und in der Tasche mitführen (so wie beim Vokabellernen). Und dann in Bus oder Bahn sich Multiplikationen ausdenken, im Kopf berechnen und dann in der Tabelle nachsehen, ob es richtig war!

Multiplikationstabelle (Einmaleins)

Siehe auch Videos zur Lektion: Mathe G01: Grundrechenarten

Dort gibt es neben 2 Spielen zum Kopfrechnen auch eine interaktive Multiplikationstabelle als Lernprogramm! Dies eignet sich sehr zum Lernen!

 

PS: Zahlen zerlegen zu können, ist extrem hilfreich. Zum Beispiel ist die Frage nach dem Ergebnis für 7*6 = 42 oder 43? so leicht zu klären. 7*6 = 7*(3+3) = 7*3 + 7*3 = 21 + 21 = 42....  wir haben das sogenannte Distributivgesetz verwendet.
Und wer die Primzahlen bis 100 kennt, weiß, dass 43 eine Primzahl ist (also nicht über eine Multiplikation natürlicher Zahlen (außer 1) erreicht wird).

 

Beantwortet 8 Jul 2012 von Matheretter Experte V
0 Daumen
Hmm, ich denke, es ist wahnsinnig schwer, da hilfreiche Tipps zu geben.

 

Am Anfang kann man eigentlich kaum etwas anderes machen, als wirklich die Zahlenreihen auswendig zu lernen.

 

Warum es mir so schwer fällt, strukturelle Tipps zu geben: als Erwachsener beschäftigt man sich jeden Tag mit Zahlen und es gibt viele kleine Kniffe, die uns völlig ins Blut übergegangen sind. So ist einem Erwachsenen (auch wenn er nicht darüber nachdenken mag) vermutlich intuitiv klar, dass eine Zahl mit 5 malgenommen immer eine 5 oder eine 0 am Ende haben wird - ein Kind muss darüber aber längere Zeit nachdenken und entdeckt dieselbe Tatsache möglicherweise immer und immer wieder.

 

Was möglicherweise helfen könnte, ist die Malreihen auf ähnliche Strukturen abzusuchen, zum Beispiel die Übereinstimmung in der Zweier- und Viererreihe (jede zweite Zahl in der Zweierreihe kommt auch in der Vierrerreihe vor) oder eben die Tatsache mit den 0en und 5en in der Fünferreihe.

Hilfreich ist eben auch, sich klar zu machen, dass das Distributivgesetz gilt, dass man statt (a+b)*c also auch a*c+b*c rechnen kann.

Wenn mir also 7*8 partout nicht einfallen will, dann rechne ich einfach "schnell" 7*3 und 7*5 aus und zähle beides zusammen.

 

Auf jeden Fall ist das kleine Einmaleins absolut notwendig für die Schule aber auch fürs Leben. Auch wenn wir heute daran gewöhnt sind, alles nötige in den Taschenrechner einzutippen oder den Computer rechnen zu lassen, ist es ein unschätzbarer Vorteil, weil man auch komplizierte Rechnungen häufig auf das kleine Einmaleins und ein bisschen Plus- und Minusrechnen zurückführen kann.

Falls also alles nichts hilft: einfach auswendig lernen! Und wenn man es sich mit irgendeinem "Sing-Sang" merkt, Hauptsache, die Reihen sitzen!
Beantwortet 8 Jul 2012 von Julian Mi Experte X
0 Daumen

Vielleicht können Sie ja auch das Einmaleins spielerisch mit ihren Söhnen lernen. Bei uns an der Schule wurde das immer mit dem 4-Ecken-Spiel gemacht. Es eignet sich, wenn es min. 4 Spieler dabei sind, also können auch noch die Freunde ihrer Kinder mitmachen.

Alle stehen am Anfang in unterschiedlichen Ecken (im Zimmer) und stellen sich( wenn es mehr als einer in einer Ecke steht) hintereinander auf. Dann stellen Sie eine Multiplikationsaufgabe. Die vordersten aus der Reihe schreien das Ergebnis, und der/die , der/die am schnellsten und richtig geantwortet hat, darf zur nächsten Ecke. Ziel des Spiels ist es zwei Runden (oder auch mehr wenn Sie wollen) durch das komplette Zimmer zu kommen.  

Beantwortet 29 Okt 2014 von matheintressent007

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
0 Antworten

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...