0 Daumen
443 Aufrufe
In einem Gefäß sind zwei blaue und zwei gelbe Kugeln. Es wird nacheinander eine Kugel gezogen, ohne Sie zurückzulegen. Betrachte die Zufallsgröße "Anzahl der notwendigen Ziehungen, bis beide blauen Kugeln gezogen sind.

Frage 1:

Welche Werte kann diese Zufallsgröße annehmen?

 

Frage2:

Schreibe an die Pfade des Baumdiagrammes die Wahrscheinlichkeiten und berechne die Wahrscheinlichkeiten für die Werte der Zufallsgröße. Stelle die Ergebnisse in einer Tabelle zusammen und zeichne ein Histogramm
Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen

In einem Gefäß sind zwei blaue und zwei gelbe Kugeln. Es wird nacheinander eine Kugel gezogen, ohne Sie zurückzulegen. Betrachte die Zufallsgröße "Anzahl der notwendigen Ziehungen, bis beide blauen Kugeln gezogen sind.

Frage 1:

Welche Werte kann diese Zufallsgröße annehmen?

Minimal brauchen wir 2 Ziehungen. Maximal 4 Ziehungen. Also

2, 3, 4

 

Frage2:

Schreibe an die Pfade des Baumdiagrammes die Wahrscheinlichkeiten und berechne die Wahrscheinlichkeiten für die Werte der Zufallsgröße. Stelle die Ergebnisse in einer Tabelle zusammen und zeichne ein Histogramm

Histogramm schaffst du denke ich alleine. Das kann man gut mit Excel oder Open Office machen.

Beantwortet von 264 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...