0 Daumen
109 Aufrufe
Muss man bei der Gleichung immer mit einer bestimmten Seite anfangen zu rechnen?

oder kann man sich das aussuchen ???
von

3 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Ein einfaches Beispiel einer Gleichung:

3 + 5 = 4 + 4

Wenn du die Gleichung zusammenfassen möchtest, kannst du selbst entscheiden, ob du links oder rechts anfängst.

Auch hast du die Möglichkeit, beide Seiten (man sagt Linksterm und Rechtsterm) zu vertauschen, da sie ja gleich sind!

3 + 5 = 4 + 4

4 + 4 = 3 + 5

8 = 8

Siehe auch Video zu Termen und Gleichungen:

Quelle: https://www.matheretter.de/wiki/term-gleichung

von 7,6 k
0 Daumen
Du 'rechnest' immer mit beiden Seiten äquivalent, das ist ja der Sinn der Sache. Wo du allerdings vereinfachst (Zusammenfassen, Umstellen etc.) ist aber egal.
von 4,3 k
0 Daumen
Du kannst dir die Reihenfolge aussuchen.

Dabei darfst du aber nicht gegen Prioritätenregeln (Punkt- vor Strichrechnung…) verstossen.

Hast du ein Beispiel, bei dem du nicht weisst, wie beginnen?
von 147 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...