0 Daumen
94 Aufrufe
Die Gleichung lautet: 2*(x+4)*(x+2)^2 Wie komme ich auf die Lösung: 2*(x+2)^2

Präzision:y''= 2*(x+4)*(x+2)^2 - (x^2+4x-2)*2*(x+2) / (x+2)^4 = 2*(x+2)^2- (x^2+4x-2)*2 / (x+2)^3
Gefragt von
Bitte gib die Gleichung vollständig an. Eine Gleichung hat ein Gleichheitszeichen.

Danke.
Mit diesen Angaben kann das niemand beantworten. Gib bitte die vollständigen Gleichungen an.
y''= 2*(x+4)*(x+2)^2 - (x^2+4x-2)*2*(x+2) / (x+2)^4 = 2*(x+2)^2- (x^2+4x-2)*2 / (x+2)^3

1 Antwort

0 Daumen

2*(x+4)*(x+2)^2 - (x^2+4x-2)*2*(x+2) / (x+2)^4 = 2*(x+2)^2- (x^2+4x-2)*2 / (x+2)^3   | * (x+2)^3

2*(x+4)*(x+2)^2 - (x^2+4x-2)*2 = 2*(x+2)^2- (x^2+4x-2)*2   | +(x^2+4x-2)*2

2*(x+4)*(x+2) = 2    | :2

(x+4)*(x+2) = 1

x1 = -4

x2 = -2 (ist keine Lösung wegen Nenner)

Beantwortet von 2,3 k

Ich sollte die Aufgabe nur zusammenfassen. Ich habe hier nur den Anfang nicht verstanden wie man von                         2*(x+4)*(x+2)^2 auf 2*(x+2)^2 kommt.

 

y''= 2*(x+4)*(x+2)^2 - (x^2+4x-2)*2*(x+2) / (x+2)^4

=> 2*(x+2)^2- (x^2+4x-2)*2 / (x+2)^3

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...