0 Daumen
1,1k Aufrufe
Und zwar lautet sie :

Nach einer Mieterhöhung von 4% muss eine Familie jetzt 873,60 Euro an Miete zahlen . Wie Hoch war die ursprüngliche Miete , wie hoch die Mieterhöhung in Euro ?

 

Würde mich sehr freuen wen es mir jemand erklären könnte :**

Danke im Voraus;****
Gefragt von

2 Antworten

0 Daumen

Also du hast die neuen Mietkosten gegeben. Diese betragen 873.60€. Des weiteren weisst du, dass der ursprüngliche Mietbetrag um 4% erhöht wurde. Dies bedeutet, dass diese 873.60€ 104% von den ursprünglichen Kosten sind.

Nun rechnet man einfach 873.60€/104%, was den ursprünglichen Preis ergibt, nämlich 840€.

Zum Schluss wird noch die Mieterhöhung gebraucht. Um diese zu erhalten, kann man einfach die alten von den neuen Mietkosten subtrahieren. Also 873.60€ - 840€ = 33.6€. Dies entspricht natürlich den 4% (man hätte es auch so rechnen können, meine Variante birgt aber weniger Aufwand...)

Die Lösung lautet: Die ursprüngliche Miete beträgt 840€, die Mieterhöhung beträgt 33.6€.

 

Ich hoffe, ich konnte helfen und du verstehst es jetzt!

Simon

Beantwortet von 4,0 k
Du bist meine Rettung DANKE  ich hab es jetzt verstanden :* <3
@Anonym: Warum wählst du Simonais Antwort dann nicht als Beste Antwort aus?
0 Daumen

Nach einer Mieterhöhung von 4% muss eine Familie jetzt 873,60 Euro an Miete zahlen . Wie Hoch war die ursprüngliche Miete , wie hoch die Mieterhöhung in Euro ?

Die Miete wurde von 100% auf 104% erhöht. Gefragt sind jetzt die 100% also der Grundwert.

Grundwert = Prozentwert / Prozentsatz = 873,60 / 104% = 873,60 / 1,04 = 840 Euro

Die Miete betrug vor der Erhöhung 840 Euro.

 

Beantwortet von 264 k
Die Mieterhöhung beträgt diese 4% von 840€, was 33.6€ entspricht.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...