0 Daumen
4,7k Aufrufe
Hi, Momentan bin ich dabei, mich für eine Arbeit vorzubereiten, ich bin aber so dumm, und weiß nicht, was ein Aufzinsfaktor ist! :D Ich weiss, dass die Formel 1+P/100 ist, könnte ich aber einen anderen Begriff dafür verwenden, dessen Bedeutung ich auch verstehe? Ich würde gern wissen, was ich überhaupt berechne! Vielen Dank
Avatar von
Beispiel:

Zinssatz: 5 % = 5/100 ---> Aufzinsfaktor =  (1+5/100) = 1,05

2 Antworten

0 Daumen

Bedeutet  eine Vereinfachung beim Zinsrechnen , man berechnet nicht nur den Zinswert nach einer bestimmten Zeit , sonder erhält den zinsweert plus des Anfangkapitals.

zum Beispiel

Startkapital  100 €   jahreszinssats 1,5%

Gefragt:  wieveil hat der Kunde am nach einem Jahr auf dem Konto?

Rechung:  100 * 1,5% = 1,5 

                  100+1,5=101,5

Mit dem Aufzinssatz:    100*(1+1,5%) = 100*1,015= 101,5

Avatar von 40 k
0 Daumen

Der Aufzinsfaktor ist der Faktor, um den ein Kapital in Abhängigkeit vom Zinssatz p innerhalb einer Zinsperiode anwächst. Dabei ist der Zinssatz p als Dezimalzahl anzugeben. (Beispiel: Zinssatz 5 % => p = 0,05)

Legt man etwa die Zinseszinsformel

K ( t ) = K0 ( 1 + p ) t

zugrunde, so ist hierin der Faktor 1 + p der Aufzinsfaktor, während K0 das Anfangskapital und K ( t ) die Anzahl der Zinsperioden bezeichnet.

Für t = 1 , also 1 Zinsperiode, erhält man:

K ( 1 ) = K0 ( 1 + p ) 1 = K0 ( 1 + p )

und sieht in dieser Formel die Aussage des ersten Satzes dieser Antwort bestätigt.

Avatar von 32 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community