0 Daumen
261 Aufrufe
Sei f : V → W eine lineare Abbildung zwischen zwei endlich erzeugten K-Vektorräumen. Sei T ein lineares Komplement von ker(f) in V . Seien (t1,t2,..., tr) eine Basis von T und (s1,s2,. ..,sn) eine Basis von ker(f). Zeigen Sie

(i) r = dimim(f).

(ii) A := (t1, t2,... ,tr,s1, s2,..., sn) ist eine Basis von V und (f(t1),f(t2),..., f(tr)) läßt sich zu einer Basis B von W ergänzen.

(iii) Sind aij ∈ K die Koeffizienten der Matrix Mf,A,B, so ist aii = 1 für i = 1, 2, ...,r und aij = 0 sonst.

Ich bitte um hilfe.:)
Avatar von
Wer kann mir denn mal bitte helfen wie ich die aufgaben lösen kann.

Danke

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community