0 Daumen
665 Aufrufe

geg. y = x² -3 das soll in die Scheitelpunktform (sollen über Binom auf die lösung kommen)

Habe das jetzt nach meinem Wissen mal umgestellt

y = x² - 3

y= (x+0)² -3

y = x² +0x +0 -3

y= x² - 3

wäre über eine Antwort sehr erfreut

Avatar von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Hi genau.

die dritte Zeile kannste Dir eigentlich sparen. Die zweite Lösung wäre die, die ich angegeben hätte:

y = (x-0)^2 - 3

Die allgemeine Form lautet ja y = a(x-d)^2+e mit S(d|e).

 

Und damit ist S(0|-3)

 

:)

 

Grüße

Avatar von 141 k 🚀
dank dir schonmal :)


ja mein lehrer mag das lieber ausführlicher ^^


aber ob + oder - bleibt sich ja eig egal kommt ja das selbe raus ^^
Das ist generell richtig. Wenn Du aber auf die Scheitelpunktform umformen sollst, und ihr sie so definiert habt, wie ich sie vorgestellt habe, wäre ein Minus besser. Immerhin ist das Vorzeichen nur bei der 0 egal^^.

(Der letzte Satz Deinerseits ist deswegen natürlich weiterhin richtig^^)
ja das ist mir klar das es nur bei der 0 egal ist mit dem Vorzeichen. Und den Rest bekomm ich ja hin ^^
War mir nur nicht mehr ganz sicher ob das so richtig war^^
Umso besser :).

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community