+1 Punkt
291 Aufrufe

Kugelförmige Pralinen werden wie im Bild (unten) aufeinander gestapelt. Die Auflagefläche der äussersten Kugeln bilden ein gleichseitiges Dreieck mit der Seitenlänge 10cm.
 

Berechne das Volumen einer Schachtel, welche eng an die Figur angelegt wird.

Tetraeder Kugeln

 

Ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand helfen könnte... 

Gefragt von
kann mir den niemand helfen :(
Hm. ist jetzt der Radius einer Kugel 10/6 cm ?

Dann würde ich einen Tetraeder um eine Kugel legen, sodass diese Kugel die Innenkugel des Tetraeders ist. Die Seitenlänge dieses Tetraeders müsste dann zu 10 addiert werden und davon das Volumen ausgerechnet werden.

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

der durchmesser der einzelenen Praline ist :

3*d=10   d=10/3 ⇒ der Radius ist dann r=10/6

ein gleichschenkliges Dreieck , aus denen  sich der Tetraeder der Verpackung zusammen setzt, hat den Winkel von 60°.

dann ist die Grundlinie 10+ 2*2,888=15,777 lang

damit kann man das Volumen  berechnen

V=(a³/12) *√2

V=(15,777³/12) *√2=462,81 cm³

tetraeder

 

 

 

Beantwortet von 20 k
0 Daumen
Hier ist das Volumen eines Tetraeders gefragt. Also eine spezielle Dreieckspyramide.

Das Volumen errechnet sich aus:

V = √2/12 * 10^3 = 117,9 cm^3

Wenn du die Formel des Tatraeders nicht im Kopf hast solltest du sie herleiten können. Auf folgender Seite findest du z.b. eine Herleitung:

http://www.mathematische-basteleien.de/tetraeder.htm
Beantwortet von 260 k
Wie man das Volumen eines Tetraeders berechnet ist mir schon klar... aber diese 10 cm sind ja  die Distanz der Auflage Flächen der untersten Kugeln und nicht einfach die Seitenlängen ;)
Wenn ich um eine Kugel mit dem Radius r = 10/6 einen Tetraeder baue dann hat dieser die Kantenlänge:

a = 2·√6·r = 2·√6·10/6 = 10/3·√6

Um diese Länge müsste ich jetzt meinen Tetraeder mit der Kantenlänge 10 erweitern, weil dieser nur durch die äußeren Kugelmittelpunkte geht.

a = 10 + 10/3·√6

Von diesem neuen Tetraeder würde ich das Volumen suchen

V = 1/12·√2·a^3 = 1/12·√2·(10 + 10/3·√6)^3 = 5500·√3/27 + 250·√2 = 706.4 cm^3

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...