0 Daumen
213 Aufrufe
Ein Kunstoffansatz besteht aus folgenden Komponenten:

A:75% B:12% C:10% D: 3%


Bei der Verarbeitung wird mit einem Verlust von 4% kalkuliert.

Berechnen Sie die Masseanteile der einzelnen Komponenten, für den

Gesamtansatz, wenn 25.000 Formteile von je 145g hergestellt werden sollen.
von

2 Antworten

0 Daumen

Gesamtgewicht : 25000*145g=3625000g=3625kg

die 4% verlust dazu berechnen: 3625kg*104%=3770kg

A:  3770*75%=2827,5kg

B:  3770*12%=452,4kg

C:  3770*10%=377kg

D:   3770*3%=113,1kg

 

von 38 k
Hier hab ich als Lösungen gegeben:

 

2832 Kg

453,1 Kg

377,6 Kg

113,3 Kg
Das Gesamtgewicht inklusive Verlust berechnet sich aus  G = 3625kg*100/96 ≈ 3776kg. Damit kommt man auf die oben angegebenen Werte.
Meine Überlegung war , das der Verlust von 4% bei der Herstellung entsteht  und somit zum Endergenis dazugerechnet werden muss. Die obige überlegung ist rcihtig von Dir.
0 Daumen
A: 25000·0.145/(1 - 0.04)·0.75 = 2832.03125 kg

B: 25000·0.145/(1 - 0.04)·0.12 = 453.125 kg

C: 25000·0.145/(1 - 0.04)·0.10 = 377.6041666 kg

D: 25000·0.145/(1 - 0.04)·0.03 = 113.28125 kg

Akelei hat nur den Verlust verkehrt berechnet. Man muss den Grundwert berechnen und daher den Prozentwert durch den Prozentsatz teilen.

Grundwert = Prozentwert / (1 - 0.04)
von 419 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community