0 Daumen
3k Aufrufe
wer kann helfen?

In einem Betrieb stehen zwei Kupferlegierungen zur Verfügung. Wenn man sie im Verhältnis 1:2 zusammenschmilzt hat das Gemisch einen Kupferanteil von 70%. Mischt man sie im Verhältnis 2:3 erhält man ein Gemisch mit 75% Kupferanteil. Wie hoch ist der Anteil in den einzelnen Legierungen?

Anna
von

1 Antwort

0 Daumen
Hi,

iwas stimmt bei der Aufgabe nicht. Das eine Gehalt hat mehr als 100%.

x sei das Gehalt von Legierung 1

y sei das Gehalt von Legierung 2

x+2y = 3*0,7

2x+3y = 5*0,75


für ersteres:

x = 2,1-2y

Einsetzen in letzteres:

2*(2,1-2y) + 3y = 3,75

y = 0,45

Damit in die erste Gleichung: x = 1,2


Anscheind hat also die eine Legierung nen Gehalt von 120%, das andere nen Gehalt von 45%.

Grüße
von 140 k 🚀
@Unknown:

Auf genau dieses Ergebnis bin ich auch gekommen - ich war zugegebenermaßen verblüfft :-)
Danke für die Bestätigung. War schon etwas unsicher :D.
Gerne :-)

Bin mir zwar immer noch nicht sicher, aber wenn wir beide auf so ein seltsames Ergebnis kommen ...
Ich danke euch; da ich auch auf dieses Ergebnis kam; ich vermute das ist ein Druckfehler und das zweite Verhältnis ist 3:2, da nämlich habe ich einen Cu-Gehalt von 82,5% und 63,75 % ermittelt.

Vielen Dank nochmal

Anna
@Anna:

Gern geschehen :-)


Nochmals kurz zu Deiner Vermutung:

x + 2y = 3 * 0,7 = 2,1

3x + 2y = 5 * 0,75 = 3,75

x = 0,825

y = 0,6375


Das sieht in der Tat besser aus und stimmt mit Deiner Lösung überein :-D


Lieben Gruß

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community