+1 Punkt
97 Aufrufe

Man betrachte die Menge G aller Funktionen g : R → R der Form g(x) = ax + b mit a, b ∈ ℝ,

a ≠ 0. Zeigen Sie:

(a) Sind g, h ∈ G, so liegt auch die Komposition h ◦ g in G.

(b) Bezeichnet man mit e ∈ G die Funktion e(x) = x, so ist (G, ◦, e) eine Gruppe, aber nicht

abelsch.

von

1 Antwort

+1 Punkt

(a) was ist h(g(x))?


(b) aus (a) folgt die abgeschlossenheit, 

zeige: e ist das neutrale Element, (G,°) ist assoziativ aber nicht kommutativ


Gruß

von 23 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...