0 Daumen
383 Aufrufe

Verstehe ich das richtig:

Beispiel: 2^4 = 16

Also ist ja die Schreibweise: log_2 16 = 4

Heißt das dann, dass wenn man log_2 16 in den Taschenrechner eingibt, 4 rauskommen muss?

Wenn ja, dann muss mir mal jemand bitte zeigen wie man das in den Taschenrechner eingibt, weil bei mir was völlig anderes herauskommt!

S.Ribery

von

1 Antwort

0 Daumen

Auf dem Standard-Taschenrechner findest du die Tasten "log" und "ln".

"log" steht für log_10 und "ln" für log_e. Das log_2 findest du dort nicht.

Drücke "log" und dann "10" "=" → Ergebnis ist 1, denn 10^1 = 10

Drück "ln" und dann "2,7182818" (das ist die Zahl e gerundet) und "=" → Ergebnis ist 1, denn e^1 = e

log_2 musst du über log_10 oder log_e berechnen. Wie das geht, siehst du im Artikel Logarithmus.

Bzw. im Video G30: Exponentialgleichungen:

von 7,6 k
Letztendlich tippt man für log_2 16  in seinen Taschenrechner ln(16)/ln(2) ein. Dabei ist es egal, ob man nun den dekadischen (lg bzw. auf dem Taschenrechner "log") oder den natürlichen (ln) logarithmus benutzt. Es gilt für a ^ b = c  b = ln(c) / ln(a) .
Neuere Taschenrechner können mittlerweile übrigends auch die "normale" Schreibform anzeigen. Diese werden häufig mit "natural Display" beworben.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...