0 Daumen
182 Aufrufe

Ich muss folgende Gleichung nach V (Unbekannte) auflösen, sodass die Ungleichung gerade noch gilt. Leider fehlen mir offenbar die nötigen Logarithmus-Regeln. Für eine ausführliche (schrittweise) Lösung wäre ich euch dankbar.

0,9*ln(90-0,1V)+0,1*ln(10+0,9V) >0,7*ln(100-0,1V) + 0,3*ln(20+0,9V)


Laut meinen Aufzeichnungen müsste ca. 36,75 rauskommen. Aber ich komme einfach nicht drauf. Vielen Dank schon mal!

von

Wie lautet die Originalaufgabenstellung ?

Das ist etwas komplizierter.

Folgende Daten habe ich:

Bild Mathematik

Ich muss nun einen anreizkompatiblen Versicherungsvertrag berechnen.

Dazu muss (u.a.)  folgende Bedingung gelten:

Bild Mathematik

Daher ergibt sich folgende Ungleichung:

Bild Mathematik

Ich habe das oben - also in der ursprünglichen Frage - schon zusammengefasst (hoffentlich ohne Fehler).

2 Antworten

0 Daumen

mir fällt dazu nur ein numerisches Lösungsverfahren ein, z.B. Newton. Das Ergebnis ist \( 36.654 \)

von 33 k
0 Daumen

Hier schon einmal der Graph.

blau : linke Seite der Ungleichung
rot : rechte Seite der Ungleichung

Die Aussage ist wahr falls die blaue Kurve
über der roten ist.

Bild Mathematik

von 111 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community