0 Daumen
245 Aufrufe

Ich soll die Unstetigkeit einer Funktion zeigen und zwar: f: R² -> R

$$ f(x,y) = \left\{ \begin{matrix} \frac { x^3·y }{ x^4 + y^4 + x^2 · y^2 } \text{ für } (x,y) \neq 0 \\ 0 \text{ für } (x,y) = 0 \end{matrix} \right\}  $$

Wie muss ich da vorgehen, wenn ich das Folgenkriterium benutzen möchte, denn ich habe x0 ja gar nicht gegeben.

Denn ich müsste ja: lim(x→x0) f(x) = f(x0) für x → x0

Was muss ich jetzt berechnen und wo reinstecken, bzw. was ist x0 bei mir? Ich soll das ja allgemein bestimmen, deswegen kann ich für x0 nicht irgendeine positive Zahl einsetzen.

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort
Die Unstetigkeitsstelle kann ja nur (0;0)  sein; denn ansonsten ist es eine gebr.
Rat. Fkt. also überall stetig

Betrachte doch die Folge   an=  ( 1/n ; 1/n ) dann ist
f(an) =  1/n^3  /   3/n^4  =  n/3  und die geht für n gegen unendlich gegen
unendlich und nicht gegen 0;
aber f(0/0) = 0
Also unstetig bei (0;0)
von 228 k 🚀

Ich komme auf \(f(a_n)=\frac{1}{3}\) (was aber nichts daran ändert, dass damit die Unstetigkeit gezeigt ist).

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community