0 Daumen
295 Aufrufe

Ich Suche das Verhalten des Graphen von f für x → -∞ und  x→∞

f(x)=1/6x3-1/4x2-3x und 

f(x)=-1/24x4+3/4x2

von

heißt es

f(x)=(1/6) * x3 - (1/4) * x2 - 3x und 

f(x)=(-1/24) * x4 + ( 3/4) * x2


1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

bei ganzrationalen Funktionen bestimmt der Summand mit dem größten x-Exponenten das Verhalten für x → -∞ und  x→∞.

Bei (1/6)x³-(1/4)x²-3x bestimmt es also (1/6)x³. Untersuche nun wie sich die Funktion g(x)=(1/6)x³ für x → -∞ und  x→∞ verhält. Dieses Verhalten trifft dann auch auf die Ausgangsfunktion zu.

Gruß
EmNero

von 6,0 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community