0 Daumen
3,3k Aufrufe
Die Zufallsgröße Z ist standardnormalverteilt. Berechnen Sie P(|Z|>1.30).

 Mögliche Lösungen:
 a. 0.058
 b. 0.110
 c. 0.119
 d. 0.081
 e. 0.194

 

Kann mir da wer weiterhelfen? Wäre super :)
von

1 Antwort

+1 Daumen

Aus der Tabelle der Standardnormalverteilung kannst du jeweils die Wahrscheinlichkeit

P(Z ≤ Z0)

ablesen.


Jetzt muss du nur noch herausfinden, welche Bereiche du eigentlich suchst:

|Z| > 1.3 ⇔ Z < -1.3 oder Z > 1.3

Wegen der Symmetrie der Funktion gilt

P(|Z|>1.3) = 2*P(Z>1.3) = 2*(1-P(Z≤1.3)) 

liest man nun P(Z≤1.3) = 0.9032 aus der Tabelle ab, erhält man:

P(|Z|>1.3) ≈ 0.194

von 10 k


Hallo

Liest man 1.3 aus der Tabelle raus? Ich bekomme aber 0.84849 wenn ich 1.3 hab ? Wie kommt man denn auf 0.9032? Was muss man genau ablesen?

Du mustt bei 1.30 gucken, nicht bei 1.03!

P(X < -1.3 oder X > 1.3)
= 1 - P(-1.3 ≤ X ≤ 1.3)
= 1 - (NORMAL(1.3) - NORMAL(-1.3))
= 1 - (0.9032 - 0.0968)
= 1 - 0.8064
= 0.1936

So liest du NORMAL(1.3) ab:

blob.png

https://de.wikipedia.org/wiki/Standardnormalverteilungstabelle

Ah okay, habe eine falsche Tabelle verwendet und bei 1.03 geschaut, !

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community