0 Daumen
108 Aufrufe

Wie löst man die folgende Aufgabe:

a. Warum liegen alle Kugelpunkte, die von einem festen Punkt P der Kugeloberfläche denselben sphärischen Abstand a haben, auf einem Kreis?

A wird als Mittelpunkts Winkel grösser gleich 90° angegeben und heisst der sphärische Radius und P der sphärische Mittelpunkt des Kreises.


b. Berechne Radius roh und Abstand d des Mittelpunkts 0 vom Kugelmittelpunkt M bei einem Kugelkreis mit sphärischen Radius a= 30°


c. Welche Zirkelöffnung (∈ cm) ist nötig um auf einer Kugel vom Radius r? 20 cm einen Kreis zu zeichnen, dessen sphärischer Radius durch a? 45° gegeben ist?

von

1 Antwort

0 Daumen
 Hallo
irgendwas an deinem Text ist eigenartig.
Breitenkreise sind solche sp. Kreise um den Nordpol. , aber mit dem Satz :
"A wird als Mittelpunkts Winkel grösser gleich 90° angegeben und heisst der sphärische Radius und P der sphärische Mittelpunkt des Kreises." kann ich nichts anfangen, z.B Winkel grösser gleich 90° später alle Winkel in b und x<90 ? A kommt nicht vor
später "Abstand d des Mittelpunkts 0 vom Kugelmittelpunkt M" alle Punkte auf der Sphäre haben denselben Abstand vom Kugelmittelpunkt also was soll die Frage.?
von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community