0 Daumen
111 Aufrufe

Aufgabe 1) ich hab raus f(x)=3/8x^3+9/4x^2+5/2x

Mit den punkten

f(0/2) f(-2/3) f'(-2/-2) f''(-2/0)Bild Mathematik

von 2,1 k

2 Antworten

+1 Daumen

Hallo immai, 


Funktion 3. Grades:

f(x) = ax3 + bx2 + cx + d

f'(x) = 3ax2 + 2bx + c

f''(x) = 6ax + 2b

f'''(x) = 6a


f(-2) = -8a + 4b - 2c + d = 3

f''(-2) = -12a + 2b = 0

f'(-2) = 12a - 4b + c = -2

f(0) = d = 2


a = 0,375

b = 2,25

c = 2,5

d = 2


f(x) = 3/8*x3 + 9/4*x2 + 5/2*x + 2


d = 2 hast Du unterschlagen, der Rest ist korrekt!


Besten Gruß

von 32 k

Ich habe die matrix über gtr gemacht da kam aber das mit plus 2 nicht.

Ah ok ich hab nur vergessen runter zu scrollen^^

Danke sehr ;)           

Keine Ursache immai, sehr gern geschehen :-)

+1 Daumen

Deine Bedingungen sind Korrekt

f(0)=2

f(-2)=3

f'(-2)=-2

f''(-2)=0

Daraus folgen die Gleichungen

d = 2

-8a + 4b - 2c + d = 3

12a - 4b + c = -2

-12a + 2b = 0

Löst man das bekommt man als Funktion

f(x) = 0,375·x^3 + 2,25·x^2 + 2,5·x + 2

Vergleich mal mit deinen Rechnungen.

von 384 k 🚀

Danke habe nur die 2 nicht gesehen da ich nicht rintergescrollt habe neues gtr war es nicht gewohnt scrollen zu müssen^^ danke sehr

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community