0 Daumen
656 Aufrufe


hab mal eine frage kann mir jemand bitte helfen. ich verstehe diese aufgabe nicht.

in einer holzkiste mit 24cm länge und 16cm breite sollen 6 metallkugeln und 2 kleinere holzkugeln untergebracht werden.
1. welchen durchmesser dürfen die kugeln höchstens haben
d=8 cm

2. welches ist der größtmögliche durchmesser für die holzkugeln?
da weiß ich nicht weiter kann mir jemand einen tipp geben?

von

Eine Skizze könnte da enorm helfen !

Welche Höhe hat die Kiste denn?

1 Antwort

+1 Daumen

Wenn du die 4 schwarzen Kugeln hingelegt hast,

die stoßen natürlich zusammen, hab ich bei der Zeichung

nicht so genau hinbekommen, sieht das so aus:

Bild Mathematik

Dann legst du das gründe Quadrat mit den

Ecken in den Kugelmittelpunkten hin.

Das hat Seitenlänge 8.

Die Diagonale also 8*wurzel(2)

Von der Diagonale ziehst du 2x den Kugelradius ab,

also 8*wurzel(2)  - 8 und hast jetzt den

Durchmesser für die rote Holzkugel.

von 236 k 🚀
UWICHTIG!!! Was meinen Sie denn mit der "(2)", das verstehe ich nicht..

Meinst du   wurzel(2), das soll    √2    heißen   also ungefähr 1,4...

Die Kreise liegen nicht in einer Ebene !

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community