0 Daumen
245 Aufrufe

Bsp: Herr Müller legt 2000 Euro zu einem Zins von 2,5% an. Nach 3 Jahren und 4 Monaten hebt er alles ab. Wieviel ist die gesparte Summe?


Meine Vorgehensweise: Erstmal mit der normalen Zinseszinsformel die ganzen Jahre durchrechnen. Somit:

K3 = 2000 * (1,025)3  = 2153,78€

Dann muss ich die restlichen Zinsen für das "Teiljahr" seperat ausrechnen.

2153,78 * 0,025 * 4/12 = 17,95€

Am Schluss K3 mit den restlichen Zinsen addieren. Also 17,95€ + 2153,78€ = 2171,73€

Meine Frage dazu: Ist das so der sinnvollste Weg? Gibt es einen besseren/schnelleren?

von

2,5% monatlich oder jährlich ? 

@ Lusithebro:

Das waren noch Zeiten, als man 2,5% pro Monat bekam :-D

Jährlich. Deswegen tu ich am Ende auch nur noch anteilig 4/12 der Jahreszinsen berechnen.

Ja, das stimmt.  Brucybabe hat ja jetzt schon seine richtige Antwort rausgehauen.

Als Ergänzung noch vielleicht die Grundformel für n=Jahre

Zinseszins Formel 

Und wie viele Prozente Zinsen kriegt man den heutzutage monatlich? 

Und wie viele Prozente Zinsen kriegt man den heutzutage monatlich?

Ich glaube, das treibt einem als Anleger die Tränen in die Augen - deshalb sollten wir den Mantel des Vergessens über diese Frage legen :-DD

Ich glaube, das treibt einem als Anleger die Tränen in die Augen - deshalb sollten wir den Mantel des Vergessens über diese Frage legen :-DD

Hallo Andreas,

dennoch müssen wir froh sein, dass wir überhaupt die Inflationsrate noch kompensieren können :P

@ Simon:

So ist es wohl - wer das Glas als halbvoll ansieht (wie Du), ist jemandem, der es als halbleer ansieht (wie ich), eindeutig überlegen :-)

Mein Vater hat seinerzeit allerdings gesagt, man sollte immer mit den schlechtesten Erwartungen an eine Sache herangehen, dann könne man nie enttäuscht werden :-D

Irgendwie hat jede Herangehensweise wohl ihre Vor- und Nachteile ...

"Das waren noch Zeiten, als man 2,5% pro Monat bekam"

Diese Zeiten gab es in Deutschland/BRD noch nie, soweit ich weiß.

Ja, für Geld auf einem normalen Sparbuch wohl kaum :-)

2 Antworten

+1 Daumen



2000 Euro zu einem Zins von 2,5% p.a. 3 Jahre lang:

(2000€ * 1,025)3 = 2153,78€

Dann 2153,78€ * (1 + 0,025/3) ≈ 2171,73€


Auch nicht schneller, aber das gleiche Ergebnis :-)


Besten Gruß

von 32 k
0 Daumen

Bsp: Herr Müller legt 2000 Euro zu einem Zins von 2,5% an.
Nach 3 Jahren und 4 Monaten hebt er alles ab.
Wieviel ist die gesparte Summe?

t = 3 jahre + 4 Monate = 10/3 = 3.33333

K ( t ) = 2000 * 1.025^t
K ( 10/3 ) = 2000 * 1.025^{10/3}
K ( 10/3 ) =  2000 * 1.0858
K ( 10/3 ) = 2171,58

Du kannst in die Formel nicht nur ganze Zahlen einsetzen ( Jahre ) sondern
auch reelle Zahlen ( 3.33333 ).

mfg Georg

von 114 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community