0 Daumen
393 Aufrufe


die Gleichungen lauten g(x)= 2x+4 , n(x)= 2x-4, b(x)= 2x


Danke :)
von

1 Antwort

0 Daumen
Hi,

Anhand der Steigung kann man erkennen, ob sich die Geraden schneiden oder nicht. Ist diese nämlich dieselbe, so sind die Geraden parallel oder sogar identisch. Da wir je einen unterschiedlichen y-Achsenabschnitt haben, sind die Geraden parallel. (Steigung ist ja m=2)

 

Es gibt also keinen Schnittwinkel.

 

Grüße
von 139 k 🚀
Danke , wie ist es dann bei g(x)= 2x + 4 ; h(x)= -x ; n(x)= 2x +4 ?

g(x)=n(x)

 

bleibt also die Betrachtung von g(x) mit h(x).

Die Steigung m1=2, die Steigung m2=-1

 

Mit der Formel

tan(α)=|(m1-m2)/(1+m1m2)|=|-3|=3

α=71,57°

 

Grüße

 

P.S.: Wenn noch was unklar ist -> ich bin erst mal essen

Vielen lieben Danke. Zu dieser Aufgabe gibt es jedoch noch eine Frage, die ich nicht verstehe und zwar mit welchem Faktor a muss f gestreckt werden, damit sich die Tangenten senkrecht schneiden ? f(x)= x^3 - x
Zu welchen Tangenten meinst Du denn? Oder allgemein?

 

Da das eine neue Frage ist, öffne dafür am besten auch eine neue Frage.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community