0 Daumen
240 Aufrufe

(√8 - √10) · (4√20 - 4√10)


Wie muss ich hier vereinfachen? Ich hoffe das ist hier überhaupt möglich?

von

Versuch es doch mal mit ausmultiplizieren, und anschließend mit teilweise wurzel ziehen.

hab das schon probiert. bin momentan soweit


√2560 - √1280 - √3200 + √1600


ich komme aber nicht auf eine gemeinsame Wurzel. sodass ich am Ende alle addieren kann (bzw. einen Teil addieren kann)

Ist das überhaupt soweit korrekt?

3 Antworten

0 Daumen

(√8 - √10)·(4·√20 - 4·√10)

= √8·4·√20 - √8·4·√10 - √10·4·√20 + √10·4·√10

= 4·√160 - 4·√80 - 4·√200 + 4·√100

= 4·4·√10 - 4·4·√5 - 4·10·√2 + 4·10

= 16·√10 - 16·√5 - 40·√2 + 40

von 385 k 🚀

Okay. das hab ich auch. Dachte nur es geht noch irgendwie weiter. weil bei einer anderen aufgabe bekomme ich ein schöneres Ergebnis raus.


Vielen Dank und frohe Ostern!

0 Daumen
Ausmultiplizieren und Teilwurzeln ziehen.

4*√160 -4*√80 ...

16*√10 - 16*√5 ...
von
0 Daumen

(√8 - √10) · (4√20 - 4√10)
Am einfachsten dürfte der Gebrauch des Taschenrechners sein

(-0.33385) * 5.2394 = 1.749188

von 111 k 🚀
Das ist aber sicher nicht Sinn und Zweck der Übung, lieber Georg. :))

(* Scherzmodus an *)
Ich habe aber maximal vereinfacht
(* Scherzmodus aus *)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community