0 Daumen
289 Aufrufe

√(3·x2 - 50) = -x

Lösung: -5    (warum minus?? )

Wäre auch froh um den Lösungsweg.. Danke :)

von
Steht links alles bis zum = unter der Wurzel?
ja genau :) (kann man glaub nicht richtig angeben)

2 Antworten

+1 Daumen
 
Beste Antwort
√(3·x^2 - 50) = -x
3·x^2 - 50 = x^2
2·x^2 = 50
x^2 = 25

x = ± 5

Nun muss man allerdings noch schauen welche Lösung passt, weil man durchs quadrieren eventuell eine Zusätzliche Lösung bekommen hat.

Auf der Linken Seite steht eine Wurzel. Die ist per Definition immer positiv. Damit rechts ein positiver Wert steht, muss das x negativ sein.

√(3·x^2 - 50) = -x
√(3·(-5)^2 - 50) = -(-5)
√(25) = 5
5 = 5

stimmt.
von 426 k 🚀
Super !! Danke viel mal ich komme jetzt endlich draus :D
+1 Daumen

Wurzel aus etwas ist nach Definition immer ≥ 0.

Da rechts vom gleich -x steht, muss x selbst negativ sein.

Probe: Einsetzen von x=-5

√(3x2-50) = -x    

√(3*25-50) = -(-5)

√25 = ? 5 stimmt    

Da √25 nach Definition + 5 ist.

 

von 162 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community