0 Daumen
174 Aufrufe

Liebe Leute!

Ich komm einfach nicht auf das richtige Ergebnis, auch der Lösungsweg ist mir nicht klar! Bitte um eure Hilfe!Bild Mathematik

von

1 Antwort

0 Daumen

erstmal sauber aufschreiben, dann die negativen Potenzen entfernen, sowie das Geteiltzeichen durch Umkehrbruch in ein Malzeichen verwandeln.


$$\frac{a^2b^{-3}}{x^{-1}y^2}:\left(\frac{x^{-3}b^2}{ay^{-2}}\cdot\frac{a^2x^{-1}}{b^3y^4}\right)$$

$$=\frac{a^2x^1}{b^3y^2}:\frac{b^2y^2\cdot a^2}{ax^3\cdot b^3x^1y^4}$$

$$=\frac{a^2x^1}{b^3y^2}\cdot \frac{ab^3x^4y^4}{a^2b^2y^2}$$

$$=\frac{a^3b^3x^5y^4}{a^2b^5y^4}$$

$$=\frac{ax^5}{b^2}$$


Potenzgesetze habe ich jetzt angewendet ohne sie direkt aufzudrösseln. Hoffe das stellt kein Problem dar. Kontrolliere, ob ich mich nicht vertan habe und frage nach, wenn was unklar ist :).


Grüße

von 139 k 🚀

Super, danke für die rasche Antwort, geht ja echt schnell!  Nur hab ich eine andere Lösung.

Bild Mathematik

Die Lösung kann nicht passen. Schon wenn man sich nur das a in der Originalaufgabe anschaut und schnell drüberschaut, sieht man, dass in der Klammer nach dem Kürzen a steht und wegen dem Geteiltzeichen ein 1/a hin muss (Wenn man dieses umwandelt). Dann mit dem ersten Bruch verrechnet verbleibt insgesamt a. Wie in meiner Lösung. Auf a^3 kommt man hingegen nicht :P.


Da muss sich der Autor vertan haben.

Danke für deine Mühe :-)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community