0 Daumen
101 Aufrufe

y = x²

Berechne

- Scheitelpunkt

- Nullstellen

Gib an

- Scheitepunktform

Kann mir jemand helfen. Die Nullstele müsste doch x = 0 sien ?

von

3 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo ,

y=x²   ist die Normalparabel

und die der Scheitelpunkt und die Nullstellen liegen alle im gleichen Punkt

S( 0| 0)

Nullstelle

0= x²         x1,2 = 0        ( Nennt man auch doppelte Nullstelle)

Umformen in Scheitelpunktform unnötig , da die Funktion selbst schon in Scheitelpunktform da steht.

von 36 k
0 Daumen

Ganz genau, die Nullstelle ist x=0, der Scheitelpunkt ist auch bei 0 also (0/0). Da es keine weiteren zahlen ausser den Variablen x und y gibt, ist das auch bereits die Scheitelpunktsform. Man könnte auch schreiben:

y-0 = (x-0)2

Ist aber irgendwie unlustig.

von 24 k
0 Daumen

y = x²

Berechne

- Scheitelpunkt (0|0)

- Nullstellen bei x = 0

Das ist Gleichzeitig auch schon die Scheitelpunktform

y = (x - 0)^2 + 0 = x^2

Die Nullen kann man ja weglassen und erhält die vereinfachte Form.

von 384 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community