0 Daumen
400 Aufrufe

Hey ihr Mathegenies könntet ihr mir bei dieser Aufgabe helfen? Blicke da nicht so richtig durch :D Wäre nett wenn ihr den Lösungsweg ein wenig erklären könntet :). Vielen dank leute :DBild Mathematik

von
Du müsstest zunächst den Durchmesser schätzen, die abgebildete Hand kann dazu als Hilfe genommen werden. Andere Möglichkeit: Den Durchmesser (oder den Radius) irgendwo nachschlagen.

Ja das hab ich auch :D Nur wie geht es dann weiter? Hab jetzt das volumen ausgerechnet wäre dann wenn ichs richtig habe 523.60 muss ich dann zum schluss das × die 4.3 machen also 523.60×4.3 oder wie ?

Ja, Masse der Kugel [in g] gleich Volumen [in cm^3] mal Dichte [in g/cm^3].

Alles klar! Danke dir :)

Hab gerade nochmal gegoogelt. Für den Durchmesser wären wohl 10 cm eine bessere Schätzung gewesen :D

Das sollte aber kein Problem sein, der Rahmen für "richtige" Schätzungen ist bei solchen Aufgaben im Allgemeinen ziemlich groß.

1 Antwort

+1 Daumen

Ich schätze mal den Durchmesser auf $$8cm$$. Das heißt, der Radius ist $$r=4cm$$. Damit können wir das Volumen der Kugel bestimmen:
$$V_{Kugel}=\frac{4}{3}r^3\pi$$
Einsetzen der Werte liefert:
$$V_{Kugel}=\frac{4}{3}4^3\pi$$
$$V_{Kugel}=268,1$$ (gerundet)

Weil wir wissen, dass ein $$cm^3$$ 4,3g wiegt, können wir das Gesamtgewicht mit:
$$m=V*4,3\frac{g}{cm^3}$$
berechnen.
$$m=1152,8g$$

von

Sehr nett von dir für die zusammenfassung! Danke :)

Kein Problem!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community