0 Daumen
1,2k Aufrufe

a) Bestimme die Nullstellen und ermittle das Verhalten des Graphen an den Rändern des Definitionsbereichs.

b) Untersuche die Funktion auf Extrem- und Wendepunkte und zeige, dass f´(x)=2e^x*(e^x-1) gilt.

von

Gehört der 2. Teil der  Funktion auch in die Potenz ?

nein, nur die beiden x sind Potenzen

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort
a)
e^x-2 = 0
e^x = 2

x = ln2

x-->+oo ---> f(x) gegen +oo

x--->-oo ---> f(x) gegen 0

b)

Produktregel:

f'(x) = e^x*(e^x-2)+e^x*e^x = e^{2x}-2e^x+e^{2x} = 2*e^{2x}-2e^x = 2e^x*(e^x-1)

Extremstellen:

f '(x) =0

e^x-1 = 0
x= ln1 = 0



Wendepunkt:

f ''(x) = 0

Produktregel erneut angewendet: (Bitte nachrechnen)

f''(x) = 2e^x(2e^x-1) 

2e^x-1 =0

e^x = 1/2

x = ln(1/2) = ln1-ln2 = 0-ln2 = -ln2
von

Stimmt soweit alles.
Man kann noch die Funktionswerte ausrechnen.
E ( 0  | f ( 0 )
W ( -ln(2) | f ( - ln(2) )

Und noch nachsehen ob E ein Tief- oder Hochpunkt ist.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community