0 Daumen
239 Aufrufe

In der folgenden Aufg. muss ich die Lösungsmenge einer quadratischen Gleichung bestimmen. Die Aufg. lautet: Beseitige zuerst die Klammern und bestimme dann die Lösungsmenge. a.) (x-1) hoch 2=5 (x hoch 2-1). Ich weiß nicht, was man nach dem Auflösen der Klammern rechnen muss. Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann. LG

von
Dann schreib doch bitte mal die Gleichung nach dem Auflösen der Klammern auf!

X hoch 2 -1=5x hoch 2-5

Hi, ich bin mir ziemlich sicher, dass auf der linken Seite die zweite binomische Formel angewendet werden sollte...

1 Antwort

0 Daumen

(x - 1)^2 = 5·(x^2 - 1)

x^2 - 2·x + 1 = 5·x^2 - 5

4·x^2 + 2·x - 6 = 0

x = -1.5 ∨ x = 1

von 391 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community