0 Daumen
172 Aufrufe

Der zeitliche Verlauf der Kondensatorspannung U(t) bei einem Auf- oder Entladevorgang eines Kondensators an einer Gleichspannungsquelle kann näherungsweise als U(t) = k * e-t * (1 - e-t)beschrieben werden.  Bestimmen sie den Zeitpunkt an dem die Spannung maximal ist. Meine Überlegung ist jetzt, die 1. Ableitung zu bilden und dann diese gleich null zu setzten um den Extremwert zu bestimmen. Für die 1. Ableitung muss die Produktregel angewendet werden.  
U´(t) = uv* vu u = k * e-t   u= -tke-t v= (1-e-t )   v = te-t Daraus ergibt sich dann als U(t)
U
(t) = ke-t te-t -tke-t (1-e-t )
Jetzt weiß ich allerdings nicht weiter Kann mir jemand helfen?
von

1 Antwort

0 Daumen
U´(t) = uv* vu u = k * e-t   u= -tke-t v= (1-e-t )   v = te-t
                                           u= -1*ke-t     v= (1-e-t )   v = e-t
Die Abl. von e -t ist -1* e -t . (Kettenregel und Abl. von -t ist -1 )
von 228 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community