0 Daumen
182 Aufrufe

Ich möchte nun diese Funktion zeichnen (x,y)↦ x2+y2-6x+2y+11


ich habe nun folgende Ansätze:

I) ich setze jeweils x oder y=0 also:

(0,y)↦y2+2y+11 (dann setze ich für y bestimmte Werte ein)

(x,0)↦x2-6x+11 (...)


II) Ich benutze die binomische Formel:

(x-3)2+(y+1)2+1, aber dann wüsste ich nicht wir ich zeichnen sollte


Meine Frage: Welche der beiden Ansätze ist die Richtige bzw. sind die komplett falsch? Wenn ja, kann mir jemand verraten wie man so ein Funktion zeichnet?


AUF HILFREICHE ANTWORTEN WÜRDE ICH MICH FREUEN.

von

3 Antworten

+1 Daumen

Du musst das ja dreidimensional zeichnen, zu jedem Punkt (x,y) wird als Höhe der

Funktionswert zugeordnet.

von 228 k 🚀
danke schon mal :)
könntest du es vielleicht ausführlicher erklären?
0 Daumen

Sollte aussehen wie der 3D-Plot hier: http://www.wolframalpha.com/input/?i=+x%5E2%2By%5E2-6x%2B2y%2B11

Du kannst auch versuchen ein Relief zu zeichnen (contour-plot im Link).

von 162 k 🚀
0 Daumen

Händisch zeichnen wirst du das nicht können.

f (x,y)↦ x2+y2-6x+2y+11

Du brauchst alle 3 Dimensionen.
Unten ist eine Fläche für x und  y Werte
( genau wie für Länge und Breite einer Tischoberfläche )

Dann ergibt sich für jedes x und y ein Funktionswert
f ( 2, 3 ) = 2^2 + 3^2 - 6*2 + 2*3 + 11
f ( 2, 3) = 33

Der Funktionswert entspricht der Höhe.
Das wäre in einem 3-Dimensionales Koordinatensystem einzuzeichnen
und dies für alle x und y..
Das geht händisch nicht.

Computer-Matheprogramme können dies meist.
Siehe die Antwort und Link bei Lu.

von 111 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community